| home

Matthias Heipel

*1965        lebt und arbeitet in Deutschland und der Schweiz

1984-86      Studium der Soziologie und Ethnologie, Universität Freiburg
1986-91      Designstudium, Diplom-Designer FH, Fachhochschule für Gestaltung Mannheim
2005-08      Bachelor of Fine Arts, Zürcher Hochschule der Künste

                bei Prof. Thomas Müllenbach, Prof. Ulrich Görlich, Prof. Peter Emch, Franziska Koch, Istvan Balogh, Dr. Laura Arici, Dr. Elke Bippus u.a.
2008-09      Master of Fine Arts, Zürcher Hochschule der Künste

2011-13      Master of Fine Arts, Zürcher Hochschule der Künste

Ausstellungen (Auswahl)

2012          ganz vorne, und dahinter“, Fotografie, Galerie Sassen, Bonn
                Forum Innovativ, Rote Fabrik Zürich, Video, mit Osmosphere - Axel Malik/Matthias Heipel
                Kunst-Dialoge am Oberrhein, mit Celso Martinez Naves, Kunstkreis Radbrunnen, Breisach
2011          C.A.R., Contemporary Art Ruhr, Essen, Zeche Pact Zollverein
                OK. Flesh, 5th Jakarta Intern. Video Festival, „Barra“, Video, mit Osmosphere - A. Malik/M. Heipel
                Forum Innovativ, Rote Fabrik Zürich, Video, mit Osmosphere - Axel Malik/Matthias Heipel
2009          „objektiv real“, Kunst im Flüchttor – Kunstverein Brackenheim
2008          Regionale 9, Kunstverein Freiburg
                „REALFICTION“, Kunstraum Winterthur, mit Adrian Germann und Paul Takacs
                „Schauplatz Stadthaus Zürich“, temporäres Kunst am Bau Projekt im Auftrag der Stadt Zürich
                „ArtDisplay08“, Video, artforum 3, Freiburg
                „Begrenzter Wahnsinn und seine Folgen im 21. Jahrhundert“, Bachelor Degree Ausstellung BA, Zürcher Hochschule der Künste
2007          „line-up“, Video, Letzigrund-Stadion in Zürich, Kunst am Bau Projekt, im Auftrag der Stadt Zürich
2006          „Fotografie 3“, 24. Kunstausstellung Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
2005          „Fotografie 2“, 23. Kunstausstellung Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
                European Media Art Festival, Osnabrück, Raving, Video
                „Peace-Online“, BBK Augsburg
2004          „Offensichtlich 04“, Freiburg, Kunstverein & BBK
                „Raving“, Video, Kommunales Kino Freiburg
                Festival der Sinne, Video, Jos Fritz, Freiburg
2001          „A Sales Room“, Fotografie, Freiburg, mit Karl Rosenwald, Installation / Michael Salzbrenner, Film / Michael Langeneckert, Tanz






Projekte/Performances mit Rebound Prod (Auswahl)

2001          Gründung der Gruppe Rebound Prod - Tanz/Video/Raum - Projekte/Performances mit Michael Langeneckert (Choreograf/Tänzer)
                und Susanne Fucker (Choreografin/Tänzerin).
                Gefördert durch das Kulturamt Freiburg, das Land Baden-Württemberg und den Kulturausschuss der Stadt Basel.

2006         „distortions“, Video und Raum, Tanz-Performance-Projekt mit Rebound Prod
               „distortions“ wird 2006 für den Stuttgarter Theaterpreis nominiert
               „Der Tod in Venedig“, Oper nach Benjamin Britten, Video , Theater Krefeld-Mönchengladbach
2005         „With\\out“, Video und Raum, Tanz-Performance-Projekt mit Rebound Prod
               „we,...hamlet...“, Video und Raum, Tanz-Performance-Projekt mit Rebound Prod
2004         „Raving“, Video und Raum, Tanz-Performance-Projekt mit Rebound Prod
2002/03     „Battlefield“, Video und Raum, Tanz-Performance-Projekt mit Rebound Prod
2001         „Mystery Room“, Video und Raum, Tanz-Performance-Projekt mit Rebound Prod



Projekte mit Milcho Manchevski/Museum of Contemporary Art, Skopje/Mazedonien

1997-00     „Rain“, Buchprojekt mit Milcho Manchevski und dem Museum of Contemporary Art, Skopje/Mazedonien
1997         „The Ghost of My Mother“, Buchprojekt mit M. Manchevski und Tri-Publishing Skopje/Mazedonien